Württembergische 2012 mit legendären Fahrzeugen

[ct-red] Bei der Oldtimer-Rallye „Württembergische Classic“ vom 5. bis 8. Juli 2012 in Berchtesgaden kommen auf der Bergrennstrecke Roßfeld in Sonderläufen auch hochkarätige Rennwagen wie ein Porsche 910 zum Einsatz. Ausrichter der renommierten Veranstaltung ist die Württembergische Versicherung.

Die Attraktion der 17. Württembergischen Classic wird der sogenannte Bergtag. Die berühmte Roßfeld-Bergrennstrecke wird am 5. Juli 2012 exklusiv für Demonstrationsfahrten und Sonderprüfungen gesperrt. In Sonderläufen erinnert der Veranstalter an die schnellsten Rennwagen jener Epoche. Bernd Becker hat seine Teilnahme mit dem legendären Porsche 910 bereits zugesagt. Der überzeugte Oldtimerfahrer aus Idar-Oberstein hat seinen Porsche 910 vor 40 Jahren gekauft und fährt seitdem regelmäßig Rennen mit dem nur zwanzig Mal gebauten Sportprototypen. Erst kürzlich startete Becker in Südafrika: Rennfahrer-Legende David Piper hatte zu einem internationalen Kräftemessen nach Kyalami bei Johannesburg und Killarney bei Kapstadt eingeladen. Mit der Fahrzeuggattung der flachen und leichten Zweisitzer – wie dem Porsche 910 – war der Stuttgarter Sportwagenbauer auf allen Rennpisten der Welt erfolgreich und dominierte die Bergrennen. Auch die Panoramastraße zum Roßfeld gehörte in den 1950er und 1960er Jahren zu jeder Meisterschaft. Spitzenfahrer wie Hans Herrmann, Gerhard Mitter, Rolf Stommelen, Sepp Greger und Siegfried Spiess fuhren dort um die Positionen. Die Württembergische Classic gibt es bereits seit 1996. Weitere Informationen zur Oldtimer-Rallye sowie einen Zeit- und Veranstaltungsplan finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen