"WirtschaftsWunderWagen" in der HafenCity

[ct-red] Mit der Sonderausstellung „WirtschaftsWunderWagen“ lässt das Automuseum Prototyp in Hamburg die 1950er Wirtschaftswunderjahre mit Fahrzeugen und anderen Ausstellungsstücken in der Zeit vom 15. Dezember 2012 bis 7. April 2013 wieder aufleben.

Die Ausstellung entführt den Besucher in eine rasante Zeit voller wirtschaftlicher, politischer und soziokultureller Veränderungen, in der das Auto zum Symbol des Aufschwungs wurde. Geöffnet ist das Automuseum Prototyp in der Shanghaiallee 7 täglich außer montags von 10:00 bis 18:00 Uhr. „Wir sind wieder wer!“ Voller Stolz verkündete der damalige Wirtschaftsminister Ludwig Erhard 1949 diese Parole, die wie keine andere für die Zeit des Wirtschaftswunders stehen sollte. Die Währungsreform als Startschuss, die politische Bindung an den Westen und infolgedessen ein rasantes Wirtschaftswachstum sorgten in den 1950er Jahren dafür, dass sich die Lebensverhältnisse bei breiten Schichten der Bevölkerung Stück für Stück verbesserten. In den 1950er Jahren füllten sich auch die leeren Straßen zusehends. Waren es anfangs vor allem Zweiräder, die man sah, so bevölkerten bald auch Kleinstwagen und Rollermobile die Straßen. Für viele, die sich ein „richtiges“ Auto wie einen Volkswagen, DKW, Opel oder Ford noch nicht leisten konnten, waren diese fahrbaren Untersätze der Einstieg in die automobile Welt. Vom Einstieg in diese automobile Welt erzählt die „WirtschaftsWunderWagen“-Ausstellung. Von den Roller und Rollermobilen bis hin zu den Traumwagen der 1950er Jahre. In kaum einem anderen Jahrzehnt hatte das Auto einen so hohen Stellenwert wie in der Zeit des Wirtschaftswunders. Es werden u. a. folgende Fahrzeuge gezeigt: 1953 Hoffmann-Vespa 125 Motorroller, 1953 Lloyd LT 500, 1953 NSU Max Motorrad, 1954 Goggo-Rollergespann, 1954 Kleinschnittger, 1956 Heinkel Kabine, 1956 VW T1 „Bulli“ Radiobus, 1957 BMW Tropen-Isetta Cabrio, 1957 Brütsch Mopetta, 1958 Zündapp Janus, 1959 FMR Tg 500 „Tiger“ Kabinenroller, 1960 Mercedes-Benz 300 "Adenauer", 1960 Opel Rekord P1 CarAVan, 1961 Borgward Isabella TS Coupé Cabriolet, 1961 Mercedes-Benz 300 SL Roadster. Zu einem exklusiven Rundgang durch die Sonderausstellung lädt das Museum Prototyp am 13. Dezember um 11 Uhr ein. Um Anmeldung wird gebeten.

weitere Informationen