Weitins Classic Oberhausen startet ins Münsterland

[ct-red] Bei der achten Weitins Classic gehen nur Autos an den Start, die vor 1980 vom Band gelaufen oder erstmals angemeldet wurden. 80 Oldtimer dürfen am 25. August antreten. Bei der Ralley gilt es, Fragen rund um die Oldtimer zu beantworten oder praktische Aufgaben zu lösen. Liebhaber klassischer Automobile sollten am Sonntag, 25. August, zur gemeinsamen Fahrt ins Münsterland starten.

Der Anmeldeschluss ist Sonntag, 11. August 2013. Bis zu diesem Termin können Besitzer ihre Oldtimer noch zu dieser Rallye anmelden. Los geht die Ausfahrt am 25.08.2013 um 10 Uhr, die Fahrer treffen sich jedoch schon ab 8 Uhr auf dem Luise-Albertz-Platz am Centro und entlang der Centro-Allee in Oberhausen. Zum Start treffen sich schließlich alle Fahrer am Luise-Albertz-Platz, ab 10 Uhr werden die Autos im 30-Sekunden-Takt auf die Strecke geschickt, die allerlei Aufgaben für die Besitzer der schicken Oldtimer bereit hält. Bei den sogenannten Durchfahrtskontrollen gilt es Fragen rund um die Oldtimer zu beantworten oder praktische Aufgaben zu lösen. Der Fahrer mit der meisten Punktzahl erhält einen Pokal. Der Verein entschied sich in diesem Jahr für eine rund 200 Kilometer lange Route über Landstraßen des Münsterlandes. Zwischen 13 und 15 Uhr treffen sich die Oldtimer zu einer Mittagspause im Brauhaus Stephanus bei Coesfeld. Nach der wohlverdienten Pause geht es dann um 14 Uhr wieder zurück auf die Straße - und damit in Richtung Oberhausen. Ziel ist dann natürlich erneut der Startplatz der Rallye am Luise-Albertz-Platz. Abends erfolgt dann die gemeinsame Feier mit Siegerehrung. Der Veranstalter ist das Weitins Racing Team im ADAC. Alle weiteren Informationen zur Weitins Classic sowie Anmeldemöglichkeiten erhalten Sie unter dem weiterführenden Link auf der Homepage des Veranstalters.

weitere Informationen