Vorkriegsoldies auf Bodensee-Rundfahrt

[GTÜ] Benannt nach dem Bodensee, findet vom 4. bis 6. September 2014 der Lacus Potamicus, der "Vergleich der Vorkriegsklassiker" statt. Zugelassen sind zwei- bis vierrädrige Fahrzeuge bis Baujahr 1947, die die 270 Kilometer Strecke unter die Räder nehmen.

Lacus Potamicus, das ist der lateinische Name des Bodensees – und genauso wie dieser Name mittlerweile ein wenig aus der Zeit zu fallen scheint, so sind auch es auch die teilnehmenden Autos bei dieser Ausfahrt rund um Deutschlands größtes Binnenmeer. Zwar finden auch einige wenige Prüfungen wie Schnittfahren und Geschicklichkeitsübungen statt, doch die sind eher zur Unterhaltung gedacht. Echte sportliche Betätigung und Sekundenschinderei rangieren beim Lacus Potamicus nicht an erster Stelle. Vom 4. bis zum 6. September stehen dafür 270 Kilometer Rundfahrt über malerische Straßen rund um den See auf dem Programm, die allesamt auch für leistungschwache Vorkriegsoldtimer problemlos zu meistern sind. Wer an diesem ungewöhnlichen „Vergleich für Vorkriegsklassiker“ teilnehmen möchte, hat noch bis 9. August 2014 Zeit sich anzumelden. Die aktuellen Programmpunkte, die Ausschreibung und Teilnehmerunterlagen finden Sie auf der Homepage des Veranstalters im Internet. Folgen Sie dazu dem weiterführenden Link am Ende dieser Ankündigung.

weitere Informationen