Volkswagen Veteranen-Treffen im Taunus

[ct-red] Es sind die seltenen Dinge, die besonders geschätzt werden. Selten findet auch das Internationale Bad Camberger VW-Veteranen-Treffen statt: Nur alle vier Jahre treffen sich im Taunus erlesene VW-Klassiker. In diesem Jahr ist es wieder soweit: vom 24. bis 26. Juni 2011 werden rund 300 angemeldete Uralt-Volkswagen aus 20 Ländern im Taunus eintreffen.

Zugelassen sind nur Käfer bis 1957, Busse bis 1955, Karmann-Ghia bis 1959 sowie Käfer mit Sonderaufbauten. Trotz dieser exklusiven Bedingungen war das Treffen wie immer schnell ausgebucht. Aber auch Zuschauen lohnt in Bad Camberg und für VW-Besitzer jüngerer Modelle gibt es einen Teilemarkt für alle luftgekühlten Modelle. Die Veranstaltung wird damit zum 9. Male zum Treffpunkt vieler in- und ausländischer VW-Veteranen-Freunde werden, denen an den Veranstaltungstagen einige unterhaltsame Stunden mit viel Fachsimpelei und Benzingesprächen gewünscht wird. Das Programm sieht für Freitag, 24. Juni 2011 bis 20.00 Uhr das Eintreffen der ersten Teilnehmer und die Gelegenheit zum Kennenlernen und Fachsimpeln vor. Ab 20.00 Uhr folgt das gemeinsame Abendessen. Samstag, 25. Juni 2011 startet ab 8 Uhr der Teilemarkt, die letzten Fahrzeuge werden bis 12 Uhr erwartet und ab geht es zum gemeinsamen Mittagessen. Der Nachmittag startet ab 14:30 Uhr im Festzelt mit der Dia-Präsentation der Panamericana-Fahrt 2009 von Alaska nach Feuerland. Der Samstag abend ist der Mitgliederversammlung der „Brezelfenstervereinigung e.V." im Bürgerhaus „Kurhaus Bad Camberg" vorbehalten. Ab 20 Uhr startet dann Lottermann's Oldieabend mit Unterhaltung im Festzelt. Der Sonntag, 26. Juni 2011 beginnt um 8 Uhr mit der gemeinsamen Ausfahrt der „Uralt-VW" in die weitere Umgebung des Taunus. Zugelassen sind nachfolgende originale Fahrzeuge - auch mit zeitgenössischem Tuning und/oder Umbau - die deutschen TÜV und eine deutsche H-Kennzeichen-Zulassung erhalten würden: Brezel- und Oval-Käfer, Typ 2 bis Produktionsdatum 28.02.1955 und Fahrgestell-Nr. 20 – 117901, Typ 128 und 166 VW Schwimmwagen, Typ 82 VW Kübelwagen 1940 – 1945, Karmann Ghia ab 1955 bis zum Modellwechsel im August 1959 (1. Serie), Sonderkarosserien und –aufbauten. Alle Veranstaltungsinformationen und das gesamte Programm finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen