Vintage Race Days im Schloss zu Rastede

[ct-red] 50 Rennwagen, 30 Rennen an drei Tagen, das sind die Vintage Race Days, die vom 22. April bis 24. April 2016 auf dem Turnierplatz im Herzoglichen Schlossplatz zu Rastede auf einer 1.000 Meter langen Grasbahn stattfinden werden. Geboten werden u.a. Rennzwerge gegen Elefanten und der „Brooklands“-Cup.

Weitere Rennen sind die Le Mans-Starts, Staffelläufe und das Nachtrennen. Abwechslungs- reicher könnten die Vintage Race Days kaum sein. Die Wettbewerbe der Vintage Race Days leben von den seltenen Rennwagen, der außergewöhnlichen Grasbahn, der ganzen Atmosphäre auf dem historischen Rennplatz - die letzte Würze erhalten sie durch die Vorgaben der Rennleitung. Staffelläufe ganzer Mannschaften heizen den Teamgeist an, Rennen wendiger MG's gegen mächtige Bentleys bergen mitunter große Überraschungen und Nachtfahrten entfalten einen ganz besonderen Reiz. Für den Besucher der Vintage Race Days ist damit kein Rennen wie das andere. Die Zeit wird wie im Fluge vergehen. Die Vintage Race Days finden auf dem Turnierplatz im Herzoglichen Schlossplatz zu Rastede den idealen Rahmen. Geprägt durch die von mächtigen Bäumen umstandene, 1.000 Meter lange Grasbahn, die mit alten Holzbänken belegten Tribünen, den großzügigen Cateringterrassen, den besonderen Oldtimern und der zum Bummeln einladenden Landpartie bieten eine einzigartige Atmosphäre.

weitere Informationen