Vienna Classic Days am 8. September 2012

[ct-red] Die Vienna Classic Days am 8. September 2012 präsentieren mitten im Herzen der wunderbaren Stadt Wien ein "rollendes Museum" der Automobile und über 100 Jahre Automobil- und Motorradgeschichte. Über 50 Marken und Typen aus allen Epochen und in allen Varianten werden erwartet.

Die Vienna Classic Days zeigen Fahrzeuge aus den Anfängen der Automobiltechnik bis zum Supersportler der heutigen Zeit, vom 12-PS-Schnauferl bis zum 600-PS-Rennwagen, vom "kleinen feinen der 50er", den noblen Karossen der 20er Jahre bis zu den "wilden jungen" der 60er Jahre. Auch unbekannte Marken, Fahrzeuge der österreichischen Geschichte und Rallye-Fahrzeuge erfreuen das Publikum. Der Clou, das Nenngeld richtet sich nach dem Baujahr, also je älter desto günstiger. Basis ist das Jahr 1900: ein 1905er Baujahr zahlt also 5,00 EUR. In den letzten Jahren haben stets mehr als 10.000 Besucher bei der Veranstaltung teilgenommen, die den Start der Teilnehmer mit Applaus begleitet haben. Es ist eine "Brücke zur guten alten Zeit", von der wir alle so gerne träumen, wenn die Fahrzeuge am Samstag Nachmittag beim Wiener Rathaus (Friedrich-Schmidt-Platz) starten. Die Stars sind die Teilnehmer mit geschichtsträchtigen und liebevoll gepflegten Fahrzeugen, die Kulisse bilden die Prachtbauten der Wiener Ringstraße und Innenstadt! Die "Sportlichen" beleben schon am Vormittag den Wienerwald und haben Zwischenstopps im Böhmischen Prater. Alle weiteren Highlights und Programmpunkte entnehmen Sie den Informationen auf der Veranstalter-Homepage.

weitere Informationen