Veterama im März 2013 auf dem Hockenheimring

[ct-red] Für die Veterama beginnt 2013 mit einem ganz besonderem Event: Am 16. und 17. März feiert der Dauerbrenner unter den Oldtimermärkten auf dem Hockenheimring mit einer großen Auftaktveranstaltung sein Debüt und den Abschied von Ludwigsburg. Die bislang zweigeteilte Frühjahrs-Veterama geht dann als Gesamtevent über die Bühne.

Mit dem Umzug von Ludwigshafen auf den Hockenheimring wird die bislang zweigeteilte Frühjahres-Veterama (Automobil & Motorrad Veterama) als eine große Veranstaltung an den Start gehen. Auto und Motorrad bilden dann wieder gemeinsam das Herzstück der Veterama. Geht es nach den bisherigen Anmeldungen, so ist dieser Entschluss von den Veterama-Händlern wohl lange überfällig gewesen. Winfried A. Seidel sieht bereits jetzt den positiven Effekt und bewertet die Zusammenlegung motorsportlich "als Pole Position". Händler aus der ganzen Welt haben bereits ihre Anmeldungen geschickt, um sich die besten Standplätze auf den zur Verfügung stehenden 100.000 Quadratmetern in den Boxen und im Fahrerlager zu sichern. Dabei weisen alle Angebotsflächen in Hockenheim einen festem Untergrund auf, so dass keine Schlammschlachten wie in früheren Jahren zu befürchten sind. Zu sehen (und zu kaufen) gibt es natürlich wieder einiges: Old- und Youngtimer, Motorräder, Fahrräder, Dienstleister, Vorführungen, Accesoires und natürlich jede Menge Ersatzteile.

weitere Informationen