Verona Legend Cars startet im Mai 2015

[ct-red] Die Wurzeln hat die „Verona Legend Cars“ in der "Auto Moto d´Epocha." Nun wollen die Macher gemeinsam mit Veronafiere und Intermeeting die neue Messe „Verona Legend Cars“ in der Stadt nahe dem Gardasee ins Leben rufen. Die italienische Welt der Klassik öffnet vom 08. – 10. Mai 2015 ihre Tore.

Das norditalienische Verona ist vor allem für seine antike Arena und der Nähe zum Gardasee bekannt. Oldtimerfreunde kennen dieses Fleckchen Italien schon lange als ideale Gegend, um Ausfahrten oder Treffen zu organisieren. Vom 8. bis 10. Mai findet nunmehr die erste Oldtimermesse statt: die Verona Legend Cars. Hinter der neuen Messe stehen die Macher der erfolgreichen Auto e Moto d’Epoca in Padua, die nun versuchen, auch im Frühling eine Messe in Oberitalien zu etablieren. Das Messegelände von Verona hält 40.000 Quadratmeter überdachter Ausstellungsfläche bereit, dazu kommen 50.000 Quadratmeter Freigelände. Geöffnet ist täglich von 9 bis 19 Uhr. Die Tageskarte kostet 15 Euro. Als Ehrengäste auf der Verona Legend Cars 2015 werden rund 100 angemeldete Crews der Mille Migla 2015 mit ihren Klassikern erwartet, die im Rahmen einer Gleichmäßigkeitsrally um den „Luciano Nicolis Preis“ kämpfen werden. Ein weiteres Highlight der Messe wird aus Anlaß des 60. Geburtstages der Giulietta Spider von Intermeeting ein europaweites Treffen der klassischen Giuliettas durchgeführt. Weitere Programmpunkte der Verona Legend Cars entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen des Veranstalters im Internet unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen