Unfall-Ratgeber für jedes Handschuhfach

[GTÜ] Urlaubszeit ist Reisezeit. Wenn in ganz Deutschland die Schulen dicht haben und die Blechkolonnen sich gen Reiseziele wälzen, dann beginnt die heiße Phase. Die Gefahr in einen Unfall verwickelt zu werden, ist auch für Oldtimerbesitzer hoch.

Im Falle eines Falles hilft hier der GTÜ Unfall-Ratgeber, der im handlichen Format und mit Checkliste erschienen. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung gibt Tipps, wie Sie sich im Falle eines Falles am Unfallort richtig verhalten. Ob Sie an einem Unfall schuld sind oder nicht – in jedem Fall sorgt die erste Aufregung oder sogar ein Schock häufig für eine unbesonnene Reaktion. Doch gerade die ersten Minuten nach einem Crash können entscheidend sein. Umso wichtiger ist es, auf die richtige Vorgehensweise vorbereitet zu sein. Im Ernstfall sollten Sie vorbereitet sein. Hier hilft die GTÜ Checkliste „Unfall-Ratgeber“, die im handlichen Format in jedes Handschuhfach paßt. Als Geschädigter haben Sie einen Anspruch auf Schadensersatz, d.h. auf Wiederherstellung des Zustands vor dem Schaden. Sie können einen Sachverständigen Ihrer Wahl mit der Erstellung eines Schadengutachtens beauftragen. Die GTÜ hält einen Unfall-Ratgeber für Sie bereit, in den Sie die wichtigsten Daten nach einem Unfall eintragen können. Sollten Sie einmal in einen Unfall verwickelt werden, können diese Ratschläge und Empfehlungen hilfreich sein. Der Ratgeber kann kostenlos angefordert werden im Internet unter dem weiterführenden Link heruntergeladen werden.

weitere Informationen