Traditionsclub MVC Ruhr feiert 40jähriges Jubiläum

[ct-red] Gegründet wurde der mitgliederstärkste Regionalclub als MVC (Mercedes-Benz Veteranen Club) am 17. November 1973. Damals hatten einige "Mercedes-Verrückte" die Idee auch im Ruhrgebiet einen Veteranen Club zu gründen - lange bevor das Oldtimerhobby bundesweit Furore machte und die Ersatzteilsituation äußerst schwierig war.

Aus der Not heraus entstand einer der größten Regionalclubs für Mercedes-Veteranen, deren rund 200 Mitglieder aus ihren Reihen aktuell den Präsidenten und Vizepräsidenten des MVC stellen. Heute, nach 40 Jahren, ist die Situation entspannter. Die Ersatzteilversorgung ist über Mercedes-Benz und spezialisierte Händler wie bei keiner anderen Marke gesichert. Die „Schätzchen“ mit dem Stern sind überall gern gesehene Veranstaltungsteilnehmer und neben den "Normalen" Mercedes-Benz Fahrzeugen sind auch die Traumwagen der Marke, wie die 300 SL (Flügeltürer), 300 S und Veteranen aus den Zeiten vor dem 2. Weltkrieg noch immer im Straßenbild vertreten. Sein 40jähriges Bestehen feiert der Mercedes-Benz Veteranenclub (MVC) Ruhr mit einem großen Clubtreffen in Dortmund am Wochenende 24. und 25. August 2013. Vorgesehen ist eine Ausfahrt am Samstag ins Münsterland und zum Clubtreffen am 25. August ab ca. 12.00 Uhr auf dem Gelände der Mercedes-Benz-Niederlassung in Dortmund eingeladen. Hier kann das „rollende Museum“ des MVC Ruhr von Interessierten Zuschauern besichtigt werden.

weitere Informationen