Top Secret: Bondausstellung im AutoMuseum

[ct-red] Original Exponate aus über 50 Jahren Roman- und Filmgeschichte zeigt die Bondausstellung im AutoMuseum Volkswagen seit 10. Oktober 2017 bis 04. März 2018. Nie gesehene Einblicke in die Welt von 007 überraschen die Besucher. Blicken Sie hinter die Kulissen der „Top Secret Bondausstellung.“

Bis ins Frühjahr 2018 taucht das AutoMuseum Volkswagen in der Sonderausstellung "WOB-007. Bond’s Autos und Requisiten" in die Welt des Topagenten und seiner Fahrzeuge ein. Zwölf dieser Klassiker sind in der Sonderschau zu bestaunen, darunter der Aston Martin DB5, der in sieben Filmen zum Einsatz kam und der dank "Goldfinger" 1964 weltberühmt wurde. Weitere ausgestellte Filmfahrzeuge sind der weiße Lotus Esprit, mit dem Bond 1977 in "Der Spion der mich liebte" abtauchte oder die Yamaha XJ 650 Turbo aus dem 1983er Streifen "Sag niemals nie". Eine besondere Premiere feiert Bonds erstes Auto: Erstmals ist in Deutschland der Sunbeam Alpine Serie II zu sehen, den Sean Connery 1962 in "Dr. No" chauffierte. Gleich daneben stehen der Citroën 2 CV aus "In tödlicher Mission" und der Audi 200 quattro aus "Der Hauch des Todes". Filmplakate, Kostüme Bonds und seiner Gespielinnen sowie weitere spektakuläre Requisiten wie der Düsenrucksack aus "Feuerball" runden die Ausstellung ab. Das AutoMuseum Volkswagen ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Vom 24. Dezember bis 1. Januar bleibt das Museum geschlossen.

weitere Informationen