Tolle Idee: Erstes Bad Homburger Mitfahrmuseum

[ct-red] Eigentümer von sehr gepflegten Oldtimern und Veteranen oder auch modernen Raritäten stellen ihre Fahrzeuge der Benefiz-Veranstaltung "Mitfahrmuseum" zur Verfügung. Am Sonntag, 18. September, veranstaltet der Lions Club Bad Homburg auf dem Hofgut Kronenhof an der Zeppelinstraße das "1. Bad Homburger Mitfahrmuseum".

Die bislang gemeldeten Autos können derzeit auf der Website des Lion Clubs eingesehen werden. Die Besitzer dieser Fahrzeuge stellen ihre Klassiker für einen guten Zweck zur Verfügung. So werden sich die Kinder sicherlich über die Mitfahrtgelegenheit auf einem über 70-jahrigen Feuerwehrauto freuen. Weitere Highlights dieser Veranstaltung ist ab 16 Uhr eine amerikanische Versteigerung, hier kann man einen iPad und andere nützliche Dinge ersteigern. Als ganz besonders seltene Gelegenheit bietet die Präsidentin des Lions Clubs eine Teilnahme als Beifahrer bei der traditionellen Rallye Bad-Homburg Historic (http://www.rallye-bad-homburg.de/) an, die nächstes Jahr am 1.Sonntag im Juli stattfinden wird. Dies ist eine Ganztagesveranstaltung, die eine interessante Streckenführung durch den Taunus und viel Spaß verspricht. Besondere Kenntnisse sind erwünscht aber nicht erforderlich. Nur etwas windfest sollte man schon sein, denn das Auto wird ein guterhaltener und gepflegter Jaguar XK 140 Drophead Coupé aus dem Jahre 1956 sein. Sollten Sie im einen schönen und auch kultigen Oldtimer besitzen und an dieser Benefiz-Veranstaltung mitmachen wollen, dann melden Sie sich beim Lion Club Bad Homburg. Auf der Internetseite des Clubs finden Sie alle Informationen und Teilnahmebedingungen.

weitere Informationen