Technorama auf dem Flugplatz Drispenstedt

[ct-red] Einzigartig in Europa begeistert die Technorama Hildesheim jedes Jahr ihre Besucher. Die Verbindung von historischem Motorsport mit einem großen Oldtimer- und Teilemarkt hat sich bewährt. Hunderte automobile Kulturgüter werden sich am 13. und 14. September auf dem Flugplatz Drispenstedt einfinden.

Als letzte Veranstaltung der jährlichen Technorama-Trilogie lockt im Spätsommer Hildesheim. Neben einem großen Teilemarkt, dem traditionellen Kern einer jeden Technorama, werden sich historische Renn- und Sportwagen und Motorräder auf einem 2,7 Kilometer langen Rundkurs bei Gleichmäßigkeitsläufen duellieren. Dabei wird etwas von der Atmosphäre der Flugplatzrennen längst vergangener Tage aufkommen. Auf dem großen Oldtimerteilemarkt können Sammler und Bastler nach den begehrten Teilen stöbern. Das faszinierende Oldtimertreffen präsentiert die Klassiker, von denen manch andere noch träumen. Bei der Technorama Classic liefern sich Autos, Motorräder und Gespanne packende Duelle. In der Boxengasse werden Erfahrungen ausgetauscht und an der Technik gefeilt. Die Tageskarte für Erwachsene kostet zehn Euro. Zum Oldtimertreffen sind Fahrzeuge bis Baujahr 1980 zugelassen, der jeweilige Fahrer erhält freien Eintritt.

weitere Informationen