Schmierstoffempfehlungen für Oldtimer

[GTÜ] Der Schmierstoffspezialist MOTUL und die GTÜ haben ihr Wissen über Oldtimer im GTÜ Oldtimerservice zusammengeführt. Für mehr als 500 Oldtimer-Modelle hat MOTUL detaillierte Schmierstoffempfehlungen erarbeitet, die in der GTÜ-Datenbank kostenfrei abgerufen werden können.

Zu mehr als 500 Oldtimer-Modellen gibt es ab sofort auf der GTÜ Oldtimerservice-Datenbank von MOTUL spezifisch erstellte Schmierstoffempfehlungen. Diese von MOTUL in akribischer Detailarbeit erstellten Informationen umfassen die Bereiche Motorenöl, Getriebeöl und Differenzialöl inklusive der entsprechenden Füllmengen. Die Schmierstoffempfehlungen bilden eine wertvolle Wissensquelle für private Oldtimer-Fans und professionelle Anwender wie z.B. Werkstätten und Restaurierungsbetriebe. So sind moderne Motorenöle aufgrund der Bauart von Klassikfahrzeugen und der früher verwendeten Materialien bei Oldtimern meist nicht geeignet. MOTUL und GTÜ stellen mit diesen einzigartigen Schmierstoffempfehlungen allen Besuchern der GTÜ Oldtimerservice-Datenbank erstklassiges Fachwissen und umfassende technische Datenmengen für ihr individuelles Fahrzeug zur Verfügung. Die exklusive Zusammenarbeit zwischen der bekannten Schmierstoffmarke MOTUL und der Überwachungsorganisation GTÜ ist für Oldtimer-Liebhaber ein großer Gewinn. So sorgen die umfangreichen Schmierstoffempfehlungen für mehr Transparenz und Schnelligkeit bei der Suche nach dem richtigen Produkt. Da die Datenbank zudem permanent gepflegt und erweitert wird, bleiben keine Wünsche offen. Dank der von MOTUL bereitgestellten Händlersuche finden die Besucher der Oldtimerservice-Datenbank zusätzlich zu den MOTUL Schmierstoffempfehlungen auch sofort den entsprechenden MOTUL Partner vor Ort. MOTUL auf einen Blick Als eine der weltweit ersten Ölmarken wurde MOTUL bereits 1853 in den USA registriert. Damit ist kaum eine Ölmarke so eng mit der Entwicklungsgeschichte von Verbrennungsmotoren verbunden wie MOTUL. Als Spezialist für die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Schmierstoffe für Automobile und Motorräder verfügt MOTUL seit Jahren über ein fundiertes Know-how und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Schmierstofftechnologie. MOTUL besitzt sämtliche Freigaben der Hersteller. Das Unternehmen zählt mit seiner Pariser Zentrale und Niederlassungen in Europa, Singapur und den USA sowie weltweit nahezu 100 weiteren Vertretungen zu den Global Playern der Schmierstoffbranche. Die 1980 gegründete MOTUL Deutschland GmbH vertreibt ihre Produkte ausschließlich über Werkstätten und den Fachhandel und ist dort erster Ansprechpartner. GTÜ auf einen Blick Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH ist die größte Überwachungsorganisation freiberuflicher Sachverständiger in Deutschland. Das Unternehmen bietet Sachverständigenleistungen in den Bereichen Fahrzeuguntersuchungen, Anlagensicherheit, Baubegleitung, Schadenbegutachtung und Marktwertanalysen von Oldtimern an. Über den GTÜ Oldtimerservice hat die Überwachungsorganisation den direkten Draht zu mehr als 1.000 Clubs und Einrichtungen mit Experten und Typenreferenten für Klassikfahrzeuge. Für Rückfragen: Isabella Finsterwalder, Presse MOTUL Deutschland GmbH, Roseggerstr. 14, 85653 Aying, Tel.: 08095/870223, Fax: 08095/87022, Mobil: 0171/8302371, E-Mail: MOTUL@die-pressefrau.de Oder: Hans-Jürgen Götz, GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH, Information und Öffentlichkeitsarbeit, Vor dem Lauch 25, 70567 Stuttgart, Fon: 0711 97676-620, Fax: 0711 97676-609, E-Mail: goetz@gtue.de

weitere Informationen