Schloss Dyck: Classic Days der englischen Art

[ct-red] Rund um Schloss Dyck finden vom 3. bis 5. August 2012 die Schloss Dyck Classic Days statt. Ein Oldtimer- und ¬Motorsportwochenende der englischen Art zwischen Mönchengladbach und Neuss. Dort ist für jeden etwas dabei: Demonstrationsläufe und Oldtimertreffen sind nur eine Auswahl des Programms.

Neben den Demonstrationsläufen klassischer Rennwagen aus unterschiedlichen Serien und ein internationaler Concours d’Elégance (FIVA Klasse A) treffen sich alljährlich unterschiedliche Oldtimerclubs. In diesem Jahr stehen eine Veritas-Sonderlauf auf dem Programm und eine Ausstellung von klassischen Fahrzeugen der Marke Adler aus Frankfurt. In diesem Jahr steht ein besonderer Ehrengast im Mittelpunkt: Stirling Moss. Der inzwischen 82-jährige Brite, der erst 2011 offiziell vom Rennsport zurücktrat, ist zum ersten Mal an Schloss Dyck. Selbstverständlich wird Moss einige seiner früheren Rennwagen für Demofahrten bewegen und für Autogramme zur Verfügung stehen. Die Classic Days beginnen in diesem Jahr übrigens bereits offiziell am Freitag. Das Veranstaltungsgelände ist ab 10 Uhr für Besucher geöffnet. Die Veranstalter erwarten ein reges Besuchertreiben im Fahrerlager und auf Concours-Rasen. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 24 Euro, inklusive Fahrerlager 29 Euro (auch Freitag), das Wochenendticket 38 Euro, beziehungsweise 43 Euro. Alle Programmpunkte und weitere Informationen zur Anfahrt und Parksituation gibt es unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen