Saalbach Classic: Von A wie Alvis bis V wie Volvo

[ct-red] Mehr als 80 Teilnehmer aus acht Nationen haben sich zur Saalbach-Classic angekündigt. Zwischen dem 20. und 24. August 2014 ist Saalbach-Hinterglemm Start- und Zielort der Drei-Tages-Rallye für Oldtimer bis Baujahr 1972.

Das Land Salzburg ist damit Österreichs Oldtimer-Zentrum, denn dieses Rekordergebnis bedeutet auch, daß 23 verschiedene Automarken auf der 650km langen Strecke zu sehen sein werden. Von A wie Alvis bis V wie Volvo ist so ziemlich alles am Start, was klassische Automarken aufzubieten haben. Weitere Gipfelstürmer sind Austin Healey, Bentley, BMW, Bugatti, Chevrolet, Ferrari, Fiat, Invicta, Jaguar, Lagonda, Lancia, Maserati, Mercedes, MG, Morgan, Porsche, Rally, Renault-Alpine, Rover, Triumph und Veritas. Das älteste Fahrzeug ist ein Lancia Lambda Baujahr 1927, das mit Startnummer 1 auf der Rampe in Saalbach stehen wird. Mehr als 25 Sonderprüfungen warten auf die Teams. Neben vielen bewährten und erfolgreichen historischen Events in ganz Österreich ist damit die Saalbach-Classic innerhalb kurzer Zeit zu einem festen Bestandteil der Szene geworden. Die Saalbach-Classic startet am Donnerstag, 21. August um 17.01 Uhr mit dem Prolog, Zieleinlauf ist am Samstag, 23. August um 15.30 in Saalbach. Alle Programmpunkte finden Sie auf der Internet-Präsenz des Veranstalters unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen