Rollendes Museum im Dienste für Kunst und Kultur

[ct-red] Während der Kulturveranstaltung "Kurze Nacht", in der alle Wiesbadener Museen und Galerien freien Eintritt gewähren, wird das "Rollende Museum Wiesbaden" am Samstag, 13. April 2013 mit über 70 historischen Fahrzeugen mit den Kulturnachtgästen auf eine Zeitreise gehen.

Das Rollende Museum Wiesbaden ist eine kostenlose Mitfahrgelegenheit im Rahmen der "Kurzen Nacht" auf einem stadtinternen Rundkurs mit fünf Ein- und Ausstieg-Stellen in der Zeit von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr. "Wir erreichen auf diese Weise viele Kunst und Kultur interessierte Menschen, die sich eigentlich zunächst nicht für rollendes Kulturgut interessieren und Oldtimer-Veranstaltungen nicht besuchen. Aber wer einmal mitgefahren ist und die Faszination selbst erlebt hat, versteht worum es geht." so Desire Rohrer, Organisatorin des Rollenden Museum in München. Wollen auch Sie ihr "rollendes Kulturgut" bei diesem Kulturevent präsentieren oder den Kunstinteressierten ihr Hobby durch eine Mitfahrt in der Wiesbadener Innenstadt erleben lassen? Dann sollten sie einfach Kontakt mit dem Veranstalter aufnehmen und sich mit ihrem historischen Fahrzeug in den Dienst einer guten Sache stellen. Aktuell sind bereits über 70 Fahrzeuge angemeldet. Alle Informationen, der Veranstaltungszeitplan und die Möglich zur Anmeldung sind auf dem Internetauftritt des Veranstalters unter dem weiterführenden Link einsehbar.

weitere Informationen