Retro Classics expandiert 2017 nach Köln

[ct-red] Nach Stuttgart und Nürnberg will das Oldtimermesse Erfolgsmodell „Retro Classics“ im kommenden Jahr 2017 nach Köln expandieren. Die „Retro Classics Cologne“ kommt vom 24.-26.November 2017 nach NRW und setzt damit seinen Expansionskurs fort. Die Retro Classics Bavaria wird im Dezember 2016 erstmals stattfinden.

Für die erste Retro Classics Cologne steht vom 24. bis 26. November 2017 auf dem Gelände der Koelnmesse im ersten Schritt eine Ausstellungsfläche von bis zu 60.000 Quadratmetern zur Verfügung. Damit ist gewährleistet, dass das Stuttgarter Erfolgsprodukt „Retro Classics“ in vollem Umfang in die Metropolregion Rhein-Ruhr expandieren wird. In Köln werden Oldtimer-Fans auf zahlreiche renommierte Aussteller aller Sparten treffen. Neben Händlern, Restauratoren und Herstellern finden Freunde historischer Fahrzeuge und Lebensart außerdem einen Teilemarkt, Club-Präsentationen und eine Börse für den Fahrzeugverkauf. Die Retro Classics Cologne rückt damit näher an die zahlreichen Oldtimer-Fans in Belgien, Holland, Nordfrankreich und den Britischen Inseln ran. Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, freut sich auf das neue Thema im Messeprogramm: „Die Oldtimer-Messe wird eine besondere Attraktion für den Standort Köln darstellen – mitten in einer der kaufkraftstärksten Regionen Europas, darin neben den Nachbarländern auch die Rheinschiene und das Ruhrgebiet. Die Koelnmesse ist ein Sprungbrett für die weitere Internationalisierung der Veranstaltung, wir sind bestens erreichbar und bieten in Köln die nötigen Flächen und Hotelkapazitäten.“

weitere Informationen