Retro Classics Bavaria startet heute

[ct-red] Sie ist die kleine, feine Schwester der großen Retro Classics Stuttgart: Nach einer rundum gelungen Premiere im vergangenen Jahr geht die Retro Classics Bavaria nun in die zweite Runde auf dem Nürnberger Messegelände vom 8. bis zum 10. Dezember.

Dank einer stetig wachsenden Nachfrage bei den Ausstellern belegt die Retro Classics Bavaria in diesem Jahr eine weitere Halle, wodurch sich ein angenehmer Rundlauf ohne „Sackgassen“ ergibt. Die Veranstalter rechnen mit einem Besucherzuwachs von etwa 20 Prozent. Besonders freue ihn, dass die Messe gerade in der Region einen so starken Widerhall finde, sagt Karl-Ulrich Herrmann, geschäftsführender Gesellschafter der Retro Messen GmbH. „Wir treffen hier auf ein sehr professionelles und kompetentes Publikum – die gesamte Szene reagiert unglaublich positiv! Neunzig Prozent der Aussteller kommen dabei aus einem Umfeld von zweihundert Kilometern. Besonders stolz sind wir, dass der ehemalige bayrische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein weiterhin die Schirmherrschaft übernimmt.“ Exklusiv bestückte Ausstellungen namhafter Händler und Restaurateure, ein internationaler Teilemarkt sowie eine große Fahrzeugverkaufsbörse machen die Messe in Nürnberg zu einem Oldtimer-Treffpunkt erster Güte. Daneben locken spannende Motorsportpräsentationen und natürlich die hochkarätigen Sonderschauen: Themen wie „Mythos Abarth“, „Historische Busse und Lkw“ oder „Nürnberger Zweiräder“ versprechen Zeitreisen in die Automobilgeschichte, auf denen es viel zu entdecken gibt.

weitere Informationen