Raritätenparade bei Classic-Gala Schwetzingen

[ct-red] Der 11. Internationale Concours d'Elegance AvD-Classic-Gala Schwetzingen wird dem Publikum und der internationalen Experten-Jury am 5. und 6. September 2015 wieder ein "Feuerwerk" der automobilen Raritäten bieten. Keine Extrakosten: Schlossgarten-Eintritt gilt für die gesamte Veranstaltung.

Eines der Highlights wird der Erstauftritt des Röhr 8 F mit Autenrieth-Karosserie sein, der als Einzelstück Weltgeltung erlangte. Interessant dürfte auch die Sonderschau "Super-Sportwagen" mit den stärksten und schnellsten Raritäten der Welt sein, die damit im Kontrast zur erstmals durchgeführten „Großen Schau der Kleinsten“ steht: eine Sonderschau der Wirtschaftswunder-Kleinwagen mit Raritäten wie Kroboth, Maico, Champion und Co. Das Porsche-Zentrum Mannheim wird im Rahmen einer Porsche-Sonderschau die Verbindung zwischen Klassik und Moderne herstellen und dazu auch die neuesten Porsche zeigen. Ein weiteres Highlight ist die Club-Präsentation Jaguar mit dem Jaguar SS 100 von 1935, der erstmals Jaguar hieß, aber auch frühen XK 120 und E-Types, dem legendären XJ 220 Supersportwagen und zahlreichen edlen Limousinen und dem neuen F-Type. Zu den vielen weitere Attraktionen zählen die Präsentationsinseln der Oldtimer-Clubs ASC, des Mercedes-SL-Clubs oder der Oldtimerfreunde aus Brühl und Heidelberg. Auf separater Fläche am Hirschbrunnen findet der 3. US-Classic-Car-Concours statt. Dieser "USCCC" ist der einzige Wettbewerb dieser Art für amerikanische Automobile, der ausschließlich für originalgetreue US-Fahrzeuge aller Jahrzehnte bis 1990 geöffnet ist -in diesem Jahr vor allem den Fahrzeugen der Marken Chrysler, Dodge und Plymouth gewidmet, aber offen für alle Marken und Typen und "Nest" für alle Freunde amerikanischer Autokultur. Im Park sind zahlreiche Stände mit Automobilia, Accessoires, Bekleidung vergangener Jahrzehnte, Büchern, Modellautos und allen Dingen, die Oldtimer-Fans mögen vertreten.

weitere Informationen