Rallye Monte Carlo Historique 2014

[ct-red] Vom 22. Januar 2014 bis 29. Januar 2014 findet die 17. Rallye Monte Carlo Historique statt. Am 50. Jahrestag des Sieges von Paddy Hopkirk und Henry Liddon im Jahre 1964 erinnert die Historische Rallye Monte Carlo an den symbolträchtigen Siegerwagen, den Mini Cooper S.

Gleich im Anschluss an die 82. Rallye Monte Carlo (Hauptrallye) startet das Rennen für die historischen Fahrzeugtypen, die zwischen 1955 und 1980 an der Rallye Monte-Carlo teilgenommen haben. Am Mittwoch, den 22. Januar fahren die Teilnehmer von den 6 Startstädten Barcelona, Glasgow, Monte-Carlo, Oslo, Reims und Stockholm zu ihrem ersten Sammelpunkt im Departement Drôme. Bevor die Konkurrenten das Fürstentum Monaco erreichen, müssen sie einige der Expertenetappen wie "La Cime du Mas – Col de l’Echarasson – Col de Gaudissart“, "Le Moulinon – Antraigues“, "Burzet – Saint-Martial“ und die denkwürdigen Strecken der "Monte“ wie "Lalouvesc – Labatie d’Andaure“ und "Lamastre – Gilhoc – Alboussière“ stellen. Nach einem letzten Stopp in La Turbie sind bei der Schlussetappe der Historischen Rallye Monte-Carlo alle großen Klassiker vertreten. Die Preisverleihungsgala wird schließlich am Mittwoch, den 29. Januar in der Salle des Etoiles des Monte-Carlo Sporting Club stattfinden, eine Gelegenheit, um die Sieger zu feiern und sich die großartigen Augenblicke wieder ins Gedächtnis zu rufen, die aus der Rallye Monte-Carlo ein legendäres Rennen gemacht haben. Das genaue Programm und die Strecken finden Sie auf der Website des ACM unter dem nachfolgenden Link.

weitere Informationen