Porschemuseum feiert „50 Jahre 911"

[ct-red] Das Porsche Museum in Zuffenhausen begeht das 50-jährige Jubiläum des 911 mit einer umfangreichen Sonderausstellung. Vom 4.Juni bis zum 29. September 2013 wird der "Elfer" anhand von über 40 verschiedene Sportwagen-Varianten seine einzigartige und spannende Geschichte vorstellen.

Seit fünf Jahrzehnten gilt der “Elfer” als Automobilikone unter den Sportwagen schlechthin. Mehr als 820.000 Einheiten und sieben Generationen Porsche 911 wurden seit seiner Weltpremiere im September 1963 auf der Frankfurter IAA in Stuttgart-Zuffenhausen produziert. Kein anderes Automobil auf der Welt kann auf eine so lange Tradition und Kontinuität zurückblicken. Den Beginn der Sonderausstellung "50 Jahre 911“ markieren die Entwicklungsstufen des Typs 901 sowie ein Nachbau seiner Erstpräsentation auf der Frankfurter Internationalen Automobilausstellung (IAA) aus dem Jahr 1963. Auch Filmaufnahmen von der ersten 911-Testfahrt werden gezeigt. Anschließend leiten 50 Geschichten rund um das Thema 911 den Besucher durch die Ausstellung. Dabei erfährt der Elfer-Fan unter anderem, wie der Sportwagen zu seiner Modellbezeichnung kam. Des Weiteren weisen Werbebotschaften, Zitate von Ferry Porsche, Höhepunkte aus der Renngeschichte sowie Anekdoten aus der frühen Entwicklungszeit dem Besucher den Weg durch die Elfer-Historie. Im Rahmen der Sonderausstellung finden zahlreiche Sonderaktionen statt: Darüber hinaus veranstaltet das Porsche-Museum in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Polizei für Mädchen und Jungen ab fünf Jahren ein kostenloses Sommerferienprogramm.

weitere Informationen