Porsche-Guru Walker im Museum Prototyp

[ct-red] Im Rahmen einer Präsentation seiner Autobiographie erzählt der „Urban outlaw“ und weltbekannte Porsche-Sammler Magnus Walker am 21. März 2018 aus seinem Leben. Sein Buch „Dirt Don‘t slow You Down“ erscheint vor dem Event in deutscher Sprache und ist im Eintrittspreis inklusive.

Der exzentrische Porsche 911 Kult-Sammler Magnus Walker nimmt am 21. März 2018 die Veranstaltungsbesucher mit auf eine Spritztour durch seine unglaubliche Lebensgeschichte und erzählt, wie er zum „Urban Outlaw“ wurde: Modedesigner, Autoenthusiast und mit seinen hüftlangen Dreadlocks, den Tattoos sowie seiner Vorliebe für das Unkonventionelle ein durch und durch authentisches Original. Schon als Kind war er glühender Porsche-Fan – damals noch in der britischen Arbeiterstadt Sheffield, in der Sportwagen die Ausnahme waren. Als Halbwüchsiger brach er die Schule ab, wanderte in die USA aus, verkaufte zunächst selbst designte Punk-Mode in Venice Beach, wurde dann nebenbei erfolgreich im Immobiliengeschäft und machte mit seinem Modelabel u.a. Kostüme für Madonna. Inzwischen nennt er eine spektakuläre Porsche 911-Sammlung sein Eigen. Kreativ von ihm gestaltete Porsche ab Baujahr 1964, mit denen er oft und gerne auf den Straßen der Welt Gas gibt. Magnus Walker lebt seinen ganz persönlichen Porsche 911-Traum und lässt seine Leser und Zuhörer an diesem Abend an seiner Biografie teil haben. Gemeinsam mit dem Delius Klasing Verlag präsentiert Magnus Walker erstmals öffentlich die deutsche Version von „Dirt Don’t Slow You Down“ im Automuseum Prototyp. Der Eintritt inclusive Buch kostet 30,00 Euro. „Meet and Greet mit Magnus Walker“ am 21. März 2018, Einlass 18:00 Uhr, Beginn 19:00 Uhr. Automuseum Prototyp, Shanghaiallee 7-9, 20457 Hamburg/ HafenCity.

weitere Informationen