Peugeot feiert Erfolgsgeschichten in Deutschland

[ct-red] Die Automobilmarke mit dem Löwen im Logo hat dieses Jahr gleich zwei Gründe zum Feiern. Zum einen fiel vor 75 Jahren – am 5. November 1936 – in Saarbrücken der Startschuss für die Einfuhr von Peugeot-Autos in Deutschland. Zum stellte Peugeot vor 70 Jahren sein erstes Elektroauto, den VLV, vor. Innovationen auf dem Gebiet der Elektromobilität.

Der Name Peugeot hat Automobilgeschichte geschrieben: Der Gründer Armand Peugeot zählt zu den bedeutendsten Pionieren und Visionären des Automobilbaus. Peugeot Deutschland gehört zum PSA-Konzern, dem größten Privatunternehmen Frankreichs. Die Geschichte von Peugeot in Deutschland begann 1936 in Saarbrücken mit dem Import von Fahrzeugen. 1967 wurde die "Peugeot Automobile Deutschland GmbH" gegründet, bis heute werden Import, Vertrieb und Teileversorgung von der Deutschland-Zentrale in Saarbrücken aus gesteuert. Als Arbeitgeber bietet Peugeot Sicherheit, vielfältige Tätigkeitsbereiche und attraktive Aufstiegsmöglichkeiten. Die Kraftwagen-Handelsgesellschaft Kochte & Rech begann im November 1936 in Saarbrücken mit dem professionellen Import von Löwenmodellen in Deutschland. Der wachsenden Nachfrage trugen die Franzosen Rechnung, indem sie 1967 den Vertrieb selbst übernahm und 1973 in Saarbrücken-Güdingen den Grundstein für die heutige Unternehmens zentrale von Peugeot Deutschland legte. So brachte Peugeot Deutschland im Laufe der Jahre Erfolgsmodelle wie die Nachkriegsfabrikate 203 und 403, der internationale Dauerläufer 504 sowie den beliebten Kleinwagen 206, das meistverkaufte Auto der Firmenhistorie, auch auf deutsche Straßen. Unabhängig davon hatte Peugeot auch Antworten auf die Mobilitätsanforderungen der Zeit parat: So entwarfen die französischen Ingenieure bereits 1941 den VLV („Voiture Légère de Ville“), ein elektrisches City Car, das an jeder Steckdose aufgeladen werden konnte (siehe Abbildung). Peugeot führte das abgasfreie Antriebskonzept nach längerer Pause 1995 mit dem 106 Électric fort. Jener eine Teil vom PSA-Konzern hat dieses Know-how kontinuierlich ausgebaut und gehört heutzutage zu den innovativsten Marken in Sachen Elektromobilität und alternative Antriebe. Mit dem Peugeot ion brachte die Löwenmarke als erster europäischer Hersteller ein viersitziges Elektrofahrzeug in Serie auf den Markt. Der Peugeot 3008 HYbrid4 gilt als weltweit erster Full-Hybrid-Diesel und ist bereits als Serienfahrzeug zu haben.

weitere Informationen