Parc Fermé für das ganz „alte Blech“

[ct-red] Um die teilnehmenden Vorkriegsfahrzeuge in der Masse des Oldtimertreffens besser positionieren zu können, werden alle klassischen Fahrzeuge bis Baujahr 1950 einen Platz im Parc Fermé bekommen. So die Veranstalter der IG Saarländischer Oldtimer-Clubs, die am 31. Mai 2015 im Saarbrücker Schloss ihr Oldtimertreffen durchführen.

Die IG Saarländischer Oldtimer-Clubs, bestehend aus British Roadster Club Saar e.V., CAAR e.V. Club für Alte Automobile und Rallyes, Oldtimer-Freunde-Untere Saar e.V. und Triumph Club Saar e.V. laden alle Interessierten Oldtimerbesitzer und –besitzerinnen zum Treffen ins Saarbrücker Schloss ein. Wer sich einen Stellplatz im Parc Fermé sichern möchte, wird gebeten sich anzumelden. Bei jüngeren Fahrzeugen (bis Baujahr 1985) ist eine Anmeldung nicht erforderlich. Das Treffen am 31. Mai 2015 in Saarbrücken beginnt um 10 Uhr und endet um 15 Uhr. Und wie im richtigen Leben gilt: Wer früh kommt, hat die besten Plätze. Die Teilnahme ist kostenlos. Oldtimer, Blues und ein barockes Schloßambiente - diesen Dreiklang erwarten wieder viele Besucher und Teilnehmer des Oldtimertreffens am Saarbrücker Schloß in Alt-Saarbrücken. Zur Teilnahme sind Oldtimer der 20er bis 40er Jahre des vorigen Jahrhunderts sowie klassische Automobile bis einschließlich Baujahr 1985 eingeladen. Bei den Schloßplatztreffen gaben sich in der Vergangenheit jeweils mehr als 300 Fahrzeuge ein Stelldichein. Das Treffen wird im Sommer erneut stattfinden, dann am 23. August 2015. Wer jetzt nicht dabei sein kann, sollte schon mal den August vormerken. Alle Informationen zum Saarbrücker Oldtimertreffen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen