Parade der Raritäten im Schlosspark Schwetzingen

[ct-red] Der 11. Internationale Concours d’Elegance AvD-Classic-Gala im Schlossgarten Schwetzingen wird dem Publikum und der internationalen Experten-Jury am 5. und 6. September 2015 wieder eine Vielzahl an automobilen Raritäten bieten. Erwartet werden rund 180 klassische Fahrzeuge.

Geplant ist unter anderem der Erstauftritt des Röhr 8 F mit Autenrieth-Karosserie, eine Sonderschau „Super-Sportwagen“ sowie eine Sonderschau Kleinwagen der Wirtschaftswunderzeit – darunter Raritäten wie Kroboth, Maico und Champion. Eine weitere Sonderschau zeigt die Adler Automobile aus Frankfurt a.M., das älteste Elektroauto der Welt von 1885 und der älteste Ford von 1901 im Trio mit dem Benz Velo von 1893. Zu den vielen weitere Attraktionen zählen die Präsentationsinseln der Oldtimer-Clubs ASC, des Mercedes-SL-Clubs oder der Oldtimerfreunde aus Brühl und Heidelberg. Der traditionsreichste deutsche Automobilclub wird gemeinsam mit dem kaiserlichen Automobilclub KAC das Patronat über die Fahrzeuge der Zeit zwischen 1904 und 1918 übernehmen und den deutschen Karosseriebau bis 1945 präsentieren. Das komplette und sehr umfangreiche Programm finden Sie auf der Veranstalterseite im Internet unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen