Orientierungsfahrt mit sportlichen Einlagen

[ct-red] Der Wiesbadener Automobilclub und der Hesse Motor Sports Club bieten im Mai das Besondere: Zwei Veranstaltungen, ein Zieleinlauf und eine gemeinsame Siegerehrung im Kurhaus Wiesbaden. Die Veranstaltungen finden vom 17.-20.Mai 2012 statt. Nennschluss ist der 16. April 2012.

Sie haben die Wahl: entweder die 35. Internationale Rallye Wiesbaden oder die 29. Internationale Oldtimerrallye Wiesbaden. Letzteres ist eine Veranstaltung für sportlich ambitionierte Fahrer auf historischer Strecke. 1921, vor genau 90 Jahren fand die erste motorsportliche Veranstaltung des Wiesbadener Automobilclubs auf der Teststrecke der Firma Opel in Rüsselsheim statt. Aus diesen Anfängen heraus entwickelte sich Wiesbaden zu einem Motorsportzentrum, das auch über die Grenzen hinaus bekannt war. Beim Bergrennen auf die „Hohe Wurzel“ und dem Rennen „ Rund um den Neroberg“ waren alle damals bekannten Motorsportler am Start. Rudolf Carraciola, Hans Stuck, Fritz und Hans von Opel, Alfred Teves, August Horch, um nur einige Namen zu nennen. 1951 startete man dann mit der ersten deutschen Langstreckenfahrt nach dem Krieg. Bald wurde die „Internationale Rallye Wiesbaden“ zu einem festen Begriff in der europäischen Rallyeszene. Da es aber in der Folgezeit immer schwieriger wurde geeignete Strecken und Genehmigungen zu erhalten ist man Ende der 60er Jahre in die Tschechoslowakei ausgewichen. Mit Hilfe des Automobilclubs von Prag, und in den Jahren 1969 – 1971 vom Automobilclub von Klatovy, wurden Läufe zur Deutschen und Europäischen Rallyemeisterschaft ausgetragen. Aber leider musste man auch hier den politischen Gegebenheiten Tribut zollen, und so wurde 1971 die zunächst letzte „Int. Rallye Wiesbaden“ ausgetragen. Gesamtsieger dieser Rallye wurde Walter Röhrl, der damals noch mit einer nationalen Lizenz antrat. Mit der 35. Int. Rallye Wiesbaden will der Wiesbadener Automobilclub an die Historie und Tradition dieser bedeutenden Rallye anknüpfen. Der weiterführende Link listet den voraussichtlichen Zeitplan und die Bedingungen zur Teilnahme.

weitere Informationen