OMMMA 2016 im Elbauenpark Magdeburg

[ct-red] Nur noch wenige Tage bis zum 18. Treffen des Ostmobilmeeting Magdeburg, kurz OMMMA im Elbauenpark, das vom 02. bis 04. September 2016 stattfindet. Es ist einer der zentralen Termine für Freunde „sozialistischer“ Fortbewegungsmittel, die im vergangenen Jahr rund 7600 Gäste und 1.600 Fahrzeuge begrüßen konnte.

Hier die Bedingungen zur Teilnahme: Für Teilnehmer und private Teilehändler ist keine Anmeldung erforderlich. Anreise ist wie immer am Freitag, den 02.09.2016, ab 12:00 Uhr möglich. Der Einlass ist am Freitag bis 21:00 Uhr offen und für Nachzügler wurde ein Nachtdienst organisiert. Am Samstag, den 03.09.2016, ist der Einlass ab 7:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Nachtdienst wie oben auch am Samstag. Das Campen ist auf den ausgewiesenen Flächen am Freitag und Samstag möglich. Für gewerbliche Teilehändler ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich! Dies geht ganz einfach, Gewerbeanmeldung oder Anmeldung auf einem Firmenkopfbogen an folgende Faxnummer senden: 0391 543 3562. Diese Daten sind für das Gewerbeamt der Stadt Magdeburg, um eine Ausnahmeerklärung für den Sonntag zu erteilen. Ansonsten gilt absolutes Hundeverbot im Park. Die OMMMA ist eine stehende Veranstaltung. Die Veranstalter bitten das Fahren im Park auf das wirklich Notwendige zu reduzieren. Das Programm: Samstag ab 8:00 Uhr Ausstellung der Fahrzeuge auf den Großen Cracauer Anger. Teilemarkt Samstag ganztägig und Sonntag bis 12:00 Uhr. Samstag, 14:00 Uhr Fahrzeug - Präsentation. Ebenfalls am Samstag ab 14:00 Uhr wird zusammen mit dem KVG Börde wieder eine Stadtrundfahrt unter der fachkundigen Führung von Stadtführer Eberhard Seifert angeboten. Stilgerecht geht es durch Magdeburg mit einem Ikarus Linienbus aus guten alten Zeiten.

weitere Informationen