Oldtimerwandern auf der Rheinlandfahrt

[ct-red] Die Rheinlandfahrt ist vom 26. bis 29. Juli 2018 in Euskirchen zu Gast. Der Start- und Zielort in diesem Jahr ist die Kreisstadt Euskirchen. Gesponsert wird die Rheinlandfahrt auch durch die GTÜ, deren GTÜ Classic Partner IFM die Fahrzeugabnahme durchführte.

Die Rheinlandfahrt – das ist Oldtimerwandern mit historischen Motorrädern. Die 2. Rheinlandfahrt macht Station in der Kreisstadt Euskirchen vor den Toren der Eifel. Vom Parkhotel Euskirchen starten die Teilnehmer zum Prolog und ihren Tagestouren. Bei den Tagesetappen werden die Regionen der Ahr und Eifel mit ihren dutzenden historischen Gebäuden, wunderschönen Landschaften, kulinarischen Köstlichkeiten und interssanten Sehenswürdigkeiten erwandert. Die tägliche Basistour beträgt ca. 200 km. Für Teilnehmer mit älteren Fahrzeugen besteht die Wahl eine kürzere Route zu fahren. Die Routen und Wanderpausen werden komplett ausgeschildert. Oldtimerwandern bedeutet stressfrei, entspannt und ohne Orientierungsprobleme die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten genießen. Für die Wertung sind im Rahmen der Ausfahrten bei den Wander-Pausen (WP‘s) Fragen zu den Motorrädern, den Oldtimer-Wander-Touren und der Regionen zu beantworten oder Sonderaufgaben zu absolvieren. Die Teilnehmer sind alleine für das Vorweisen der Bordkarten an den verschiedenen Stationen und für die Richtigkeit aller Einträge verantwortlich.

weitere Informationen