Oldtimer Festival "Großer Preis vom Maifeld"

[ct-red] Menschen, Pferdestärken und motorisierte Schätzchen stehen am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Juli, auf dem Freizeitgelände am ehemaligen Bahnhof in Mertloch im Mittelpunkt. Das Oldtimer-Treffen startet am Samstag ab 14 Uhr mit der Ausstellung historischer Fahrzeuge - von Autos, Traktoren bis hin zu Motorrädern.

Um 16 Uhr steigt das Training für den "Großen Preis vom Maifeld", einem "Bergzeitfahren" für betagte Traktoren bis zum Baujahr 1980. Bei dieser Challenge gilt es den steilen Anstieg zum "Kippel" in einer bestimmten Zeit zu bewältigen. Am Maifeld-Radwanderweg werden an diesem Wochenende die Freunde historischer motorisierter Fortbewegungsmittel auf ihre Kosten kommen. Die Freunde vom Oldtimer-Stammtisch haben wieder einmal erfolgreich die Werbetrommel gerührt und viele Mitstreiter für das Treffen auf dem Maifeld begeistert. Am Sonntag startet um 10.30 Uhr eine touristische Rundfahrt für Autos und Motorräder. Im Rahmen der Vormittagstour wird in der Marina (Yachthafen) in Winningen eine Durchfahrtskontrolle stattfinden. Nach der Mittagspause in Mertloch startet um 13 Uhr die zweite Etappe. Dann gilt es für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unter anderem bei der Firma Frank Gerardy in Polch spezielle Aufgaben zu erfüllen. Fans sind bei beiden optisch und akustisch reizvollen Stopps natürlich ausdrücklich erwünscht. Die Zielankunft am alten Bahnhof in Mertloch ist für 15.30 Uhr geplant. Um 16 Uhr wird die Startflagge zum "Großen Preis vom Maifeld" geschwenkt. Die Siegerehrung steigt um 18 Uhr. Alle Programmpunkte und –zeiten sind auf der Homepage des Veranstalters veröffentlicht. Folgen Sie dem weiterführenden Link.

weitere Informationen