Oldtema von Leipzig nach Halle

[ct-red] Die Herbstausgabe der Oldtema, seit 1998 in Leipzig ansäßig, lockt Ende Oktober nicht nur die Liebhaber von zweitaktenden Fahrzeugen aus DDR-Produktion an den neuen Standort in Halle. Am 27. und 28. Oktober bieten nicht nur Profihändler wieder ihre Fahrzeuge, Ersatzteile und Memorabilia auf dem Messegelände feil.

Mehrheitlich finden hier jedoch immer noch Geschäfte unter privaten Oldtimerfans statt, denn längst hat der Teilemarkt auch überregional Bedeutung. Im vergangenen Jahr konnten alle Plätze in den Messehallen belegt werden. Der Veranstaltungsort, vor allem das Gelände der Messe in Halle, beeindrucken und garantieren auch in den Folgejahren eine tolle Veranstaltung, zumal im Osten der Republik keine anderen Teilemärkte zu diesem Termin in Konkurrenz treten. Am Rande der Stadt Halle gibt es ein neues attraktives Messegelände mit mehreren Hallen und einem übersichtlichen und riesigen Freigelände, wie geschaffen für die Oldtema. Das Gelände ist von der A 9 (Abf.Nr 16) und der A 14 (Abf.Nr 18) einfach zu finden. Von den Autobahnen und aus dem Stadtzentrum ist die Veranstaltung mit “HALLE MESSE“ bzw. “MESSE“ ausgeschildert.

weitere Informationen