Nürburgring Classic 15.-17.06. in der Eifel

[GTÜ] Vom 15. bis 17. Juni 2018 geht die Nürburgring Classic an Deutschlands Traditionsrennstrecke in der Eifel wieder an den Start. Nach dem Auftakt im Jubiläumsjahr zu „90 Jahre Nürburgring 1927-2017“ im letzten Jahr, kündigen die Organisatoren das Historische Motorsport-Meeting 2018 an.

Als historisches Motorsport-Meeting mit großen (mit)fahraktiven Teilen wird diese Veranstaltung wieder mindestens 18 Rennen und Sonderläufe im vollen Programm haben. Zugesagt haben schon die Tourenwagen Classics, die Prewars mit dem großen Vorkriegstreffen des Classic Drivers Club im alten Fahrerlager, die FHR-Langstrecke und die Youngtimer Trophy zum „Eifelrennen“ - dem 3-Stunden-Rennen – sowie die beliebte Serie „Kampf der Zwerge“. Da ist packender historischer Motorsport garantiert. Die Zuschauer-Preise bleiben Fan-freundlich und Familien-freundlich auf dem Vorjahresniveau. GLPs und Experience-Läufe sind natürlich auch wieder fester Bestandteil der Nürburgring Classic – genau so wie die Nutzung der Nordschleife für Rennen und Sonderläufe der „Legends on Track“ und GLPs/Experiences an allen drei Veranstaltungstagen. Experience – freies (schnelles) Fahren! Klassikersportwagen „erleben“ – Mensch und Maschine auf der Strecke – keine Zeitvorgaben – keine Gleichmäßigkeitsprüfung sondern einfach nur purer Fahrgenuss mit Mitstreitern und Gleichgesinnten. Die „Experience-Läufe“ bieten genau dies. Zwei attraktive Läufe stehen zur Wahl. Entweder startet man auf der Grand Prix Strecke am Freitag für 60 Minuten zum Fahrspaß pur oder am Sonntag geht es über die Gesamtstrecke – wie im 24h Rennen – und auch das für 60 Minuten. Mehr geht nicht! Die Experience-Läufe sind wie „freies Fahren“, dienen der Freude und Sportlichkeit und dazu noch weiter Fahrerfahrungen auf den Strecken zu sammeln. Jeder straßenzugelassene Klassiker ist willkommen. Es werden keine Rennlizenzen oder umgebauten Fahrzeuge benötigt... es ist der Einstieg ins sportliche Fahren für jeden Klassikerbesitzer. Mehr über das Motorsportevent auf dem Nürburgring und das gesamte Programm finden Interessierte unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen