Noch mehr Pleiten, Pech und PKW

[ct-red] Noch mehr Pleiten, Pech und PKW, diesmal von Autor Ulf Kaack zusammengestellt, sind jetzt beim GeraMond Verlag in München erschienen. Nach dem großen Erfolg "Pleiten, Pech und PKW" von Thomas Gaulke, bietet der neue Band 111 kuriose Verkehrsunfälle. Lachen Sie mit, bis der Abschleppdienst kommt.

Nach dem Motto: Schadenfreude ist die reinste Freude zeigt dieser heitere Fotoband 111 kuriose Verkehrsunfälle aus aller Welt. Das reicht vom auf dem Kopf stehenden Lkw bis zum tragisch verunglückten Polizeiauto und Rettungsdiensten die im Erdboden verschwinden. Und weil es dabei immer bei Blech- und Sachschäden blieb, darf über die erstaunlichen Schnappschüsse und die humorvollen Kommentare herzhaft gelacht werden. Eine originelle Geschenkidee nicht nur für Autofahrer. Der Autor Ulf Kaack hat diesen Band liebevoll zusammengestellt und getreu dem Motto "Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen" witzig kommentiert. .Als Autor und Journalist lebt und arbeitet Kaack in Bassum, einer kleinen Stadt südlich von Bremen. Viele Jahre arbeitete er im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, seit 1987 ist er zudem als freier Autor und Journalist schriftstellerisch und auch mit der Kamera tätig. Er ist Verfasser und Mitautor zahlreicher Bücher, häufig mit technischem Hintergrund. Das Buch: "Noch mehr Pleiten, Pech und PKW, 96 Seiten, ca. 120 Abbildungen, Format 24,0 x 17,0 cm, Hardcover, ISBN-13: 978-3-86245-723-6; Preis 9,99 EUR.

weitere Informationen