Nennschluss für Legends Winter-Classic ist Silvester

[ct-red] Die Legends Winter-Classic 2014, die internationale Oldtimer-Rallye für historische Fahrzeuge führt ab 29.01.2014 vier Tage lang bis 01.02.2014 vom Allgäu aus durch sechs Länder. Der Nennschluss ist am 31. Dezember 2013. Wer bis Ende November anmeldet, bekommt 200 EUR Nachlass.

Auf rund 1700 Kilometern Fahrtstrecke gilt es rund 70.000 Höhenmeter zu überwinden. Vier Tage geht es durch Österreich, Lichtenstein, Schweiz, Italien, Frankreich und Deutschland und spannend wird es auf der dritten Etappe. Die Legends Winter-Classic führt dann über die kurz zuvor gespurte Rallye Monte Carlo Strecke. Die Routenführung bietet alles was ambitionierte Oldtimerfahrer sich im Winter an Herausforderungen wünschen. Start und Zielort der vollkommen neuen Route ist Oberstaufen im Allgäu. Dieser Zielort garantiert Schneesicherheit für die ersten Streckenkilometer, ihr folgen dann auf 1700 Kilometer teils integrierte, abgesperrte Prüfungsabschnitte. Auf der Route logieren die Teilnehmer in Hotels. Durch die zentrale Unterbringung wird Zeit gespart, auch um die Landschaftseindrücke besser zu genießen. Die Rallye selbst wird mit einem sehr gut ausgearbeiteten Roadbook in Farbe geführt. Die gesamte Route ist in Chinesenzeichen dargestellt. Lange Wertungsprüfungsabschnitte werden auf Zehntelsekunden und kurze auf Hundertstelsekunden gefahren. Das gesamte Programm, die Ausschreibung, Nennformulare und wertvolle Tipps für die zwei unterschiedlich angebotenen Wertungen "Vintage" und "Open" erhalten Sie auf der neu gestalteten Homepage des Veranstalters im Internet.

weitere Informationen