Museum Central Garage mit historischer Tankstelle

[ct-red] Angefangen hat alles mit einem Original-Tankwarthäuschen aus den 1940-50er Jahren, das aus einem Garten gerettet wurde. Fritz Schmidt jr. hat dazu jetzt eine komplette historische Tankstelle für das private Automuseum Central Garage in Bad Homburg v.d.Höhe dazu gebaut.

Fast 2 Jahre hat der Sammler und Autor der beiden Traumgaragen-Bücher Fritz Schmidt jr. dieses faszinierende Projekt für das Automuseum in Bad Homburg v.d. Höhe entwickelt und umgesetzt. Basis der Idee war ein Original-Tankwarthäuschen aus den 1940-50er Jahren, das zweckentfremdet in einem Garten entdeckt wurde. Fritz Schmidt jr. erkannte sofort das Potential des Fundes und stellte seine Idee zur Rekonstruktion der kompletten Tankstelle der Central Garage vor. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist beeindruckend und ein Stück Geschichte. Das Häuschen wurde aufwendig für ein zweites Leben im Freien instand gesetzt und komplett mit originalen und authentischen Exponaten ausgestattet. Im Hintergrund des rundum verglasten Objektes entstand ein Neubau, der als ergänzende historische Werkstatt ausgeführt wurde. Im Inneren der Werkstatt geht die Reise in die Vergangenheit weiter. Zu den regulären Öffnungszeiten des Museums ist das Freigelände jetzt für Besucher zugänglich und die alte Gasolin-Tankstelle strahlt im Glanz früherer Jahre. Der Name Gasolin ist 1971 verschwunden, als das aus Frankfurt stammende Unternehmen mit Aral verschmolz. Auf dem Vorhof der Central Garage könnte man aber meinen, in die Zeit vor dem Ende der Firma entführt worden zu sein. Ein Tankwarthäuschen, Zapfsäulen, Lampen, sogar eine eigene Werkstatt, auf der oben das rote Firmenlogo thront. Fritz Schmidt jr. hat wirklich an alles gedacht und Wert darauf gelegt, nur originale Teile zu verwenden. Besuchen Sie das private Museum Central Garage in Bad Homburg v.d. Höhe und lassen Sie sich vom Charme des historischen Tankstelle anstecken – nur tanken ist dort nicht möglich.

weitere Informationen