Motorsportlegenden beim Goodwood Revival

[ct-red] Vom 11. bis 13. September 2015 findet wieder einmal die legendäre Motorsport und Vintage-Kultur Veranstaltung mit Motorsportlegenden, Rennfahrern und anderen Berühmtheiten in Goodwood statt. Rund 150.000 verkaufte Tickets kann das Goodwood Revival für diese Veranstaltung vorweisen.

Über 15 Rennen für Rennwagen und Motorräder bis Baujahr 1966, Motorsportlegende Bruce McLaren, der Lavant Cup, die Freddie March Memorial Trophy, die Revival Car Show von Stewart Milller und Peter James Insurance, der letzte Flug der XH558, die historische Mode, die wie jedes Jahr sehr erwünscht ist und viele weitere Unterhaltungsbereiche sind nur einige der Programmpunkte, für die sich ein Besuch auf der Insel am kommenden Wochenende lohnt. 14 Britische Tourwagen-Fahrer und Gewinner und 4 Seriensieger treten beim Goodwood Revival an. Mit dabei ist Jason Plato, der erfolgreiche BTCC Rennfahrer und zweifache BTCC Gewinner tritt diesmal im Morris Mini Cooper S von 1964 an. Eine weitere Starattraktion ist der BTCC Gewinner von 2013, Andrew Jordan, der zusammen mit seinem Vater Mike Jordan antritt. Der dreifache Tourenwagen Weltmeister Andy Priaulx, der in diesem Jahr mit dem WSR BMW-Team zu den BTCC zurückgekehrt ist, wird mit dem 1800 TiSA antreten, während sein Teamkollege Sam Tordoff einen Fiat Abart 1500S pilotiert. Während im letzten Jahr der Lavant Cup nur für Jaguar D-Types veranstaltet wurde, findet dieses Jahr ein Spezialrennen exklusiv für Ferraris aus den 1950er Jahren statt. Im internationalen Motorsport erhielten 5 Ferrari-Sportwagen Weltmeisterschaftstitel und gewannen in allen klassischen Rennen wie Le Mans, Mille Miglia, Targa Florio, Carrera Panamericana, Sebring, Nürburgring und Spa. Alle weiteren Programmpunkte des Goodwood Revival 2015 entnehmen Sie bitte den Informationen auf der Veranstalter-Homepage unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen