Motorclassic Wroclaw: Polens Klassikerszene

[ct-red] Polen ist hierzulande für die meisten Oldtimerfreunde noch immer ein weißer Fleck auf der Landkarte - nicht nur im Hinblick auf die dort einst gebauten Automobile und einer äußerst aktiven Oldtimer-Szene. In Breslauf (polnisch Wroclaw) findet das ultimative Oldtimertreffen des Landes vom 16. bis 18. August statt.

Eines der besten Treffen in Polen bringt alljährlich eine äußerst aktive Szene von Liebhabern klassischer Fahrzeuge in Breslau zusammen. Die sogenannte "Motorclassic Wroclaw" startet am Freitag, 16. August in der Innenstadt. Am Wochenende ist das Automobilmuseum am Schloss Topacz in Bielany Wroclawskie der Dreh- und Angepunkt des Treffens. Dort versammeln sich dann klassische Autos und Motorräder, wobei der Schwerpunkt auf Vorkriegszeit (vor 1945) liegt. Wer an diesem Treffen teilnehmen möchte, zahlt 100 Złoty (rund 23 Euro) für die Teilnahme, Zuschauer sind mit 20 Zloty dabei und von Ostdeutschland aus, ist das Treffen gerademal 160 Kilometer entfernt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, auch wegen dem hohen Qualitätsniveau polnischer Restaurateure. So manch vergessene handwerkliche Kunstfertigkeit ist in Polen noch sehr lebendig. Alle Informationen zu diesem Treffen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen