Mercedes: Zulässige Rad- und Reifenkombinationen

[ct-red] Mercedes-Benz Autofahrer aller Typen und Klassen können aufatmen. Wer auf der Suche nach passenden Rad- und Reifenkombinationen ist, wird auf den Seiten der Mercedes-Benz Classic schnell fündig. Das Wiki „Rad-/Reifenkombinationen“ hält die Informationen bereit.

Was für manchen die Suche nach passenden Schuhen ist, gilt beim fahrbaren Untersatz für die passende Rad- und Reifenkombination. Hat man dann endlich die vermeintlich passende Rad- und Reifenkombination gefunden, braucht man noch die entsprechende Freigabe. Da kommt ein neuer Downloaddienst der Mercedes-Benz Classic gerade recht. Fein säuberlich nach Fahrzeugklassen und den entsprechenden Typen der Klasse sind dort die Fahrzeuge gelistet und der Download kann angefordert werden. Rechte Maustaste und „speichern unter“ – und die Bestätigungen für sämtliche werksseitig genehmigten Rad- und Reifenkombinationen aller Mercedes-Benz Modelle liegt sauber auf der Festplatte. Anschließend nur noch das PDF ausdrucken und zur Wagendokumentation legen. Für folgende Mercedes-Benz Klassen und Typen liegen die Bestätigungen für die werksseitig genehmigten Rad- und Reifenkombinationen zum Download bereit: A-Klasse und B-Klasse (Typ 168, 169, 176, 245, 246); C-Klasse, CLC und 190er (Typ 201, 202, 203, 204); CL, CLA, CLK und CLS (Typ 117, 208, 209, 216, 218, 219); E-Klasse (Typ 110, 114, 115, 120, 121, 123, 124, 136, 191, 210, 211, 212); G, GL, GLK, M-Klasse und R-Klasse (Typ 460, 461, 463, X164, X166, X204, 163, 164, 166, 251), S-Klasse (Typ 105, 108, 109, 111, 112, 116,126,128, 140, 180, 186, 187, 188, 189, 215,220,221,222); SL und SLK (Typ 107, 113, 121, 129, 170, 171, 172, 198, 230, 231) Das Mercedes-Benz Classic Wiki erreichen Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen