Mainzer Automobil Classic startet 130 Oldies

[ct-red] Der Mainzer Automobil Club (MAC) veranstaltet am Samstag, 30. August, bereits zum zehnten Mal die Mainzer Automobil Classic. 130 Oldtimer starten in drei Wertungsgruppen, darunter neun Klassiker aus der Vorkriegszeit. Das älteste Fahrzeug wurde 1938, das jüngste Teilnehmerfahrzeug 1980 gebaut.

Gestartet wird ab neun Uhr auf dem Mainzer Schillerplatz, wo im Minutentakt die Fahrzeuge auf eine abwechslungsreiche Fahrt durch Rheinhessen geschickt werden. Die kürzeste Route ist 160 Kilometer, die längere bis 210 Kilometer lang und an die Erwartungshaltung der Teilnehmer in den Wertungsgruppen angepaßt. Bei der Automobil Classic geht es nicht um Tempo, sondern um das Meistern der Aufgaben mit viel Geschick und Können. Besonders stolz ist der Mainzer Automobil Club auf die stetig wachsende Anzahl der Teilnehmer. 2005 bei der ersten MAC Classic waren es 80 Fahrzeuge. Heute muss das Teilnehmerfeld auf 130 Fahrzeuge begrenzt werden, da sonst die Qualität der Ausfahrt nicht mehr zu gewährleisten ist. Ab 16 Uhr werden die ersten Fahrzeuge wieder in Mainz zurück erwartet. Zieleinfahrt ist auf der Rückseite des Favorite Parkhotels am Rande des Weinmarktes. Interessierte Oldtimerfans werden bei Start und Ziel durch einen Moderator über die einzelnen Fahrzeuge informiert. Das gesamte Programm ist auf der Homepage des MAC unter dem weiterführenden Link abrufbar.

weitere Informationen