Legenden der Straße in Bremen zu Gast

[ct-red] Die Bremen Classic Motorshow zeigt vom Freitag, 02. Februar bis Sonntag, 04. Februar 2018 Gran-Turismo-Autos & Siegermotorräder der „Isle of Man TT“ zehn der schönsten Modelle dieser historischen Fahrzeugklasse in der Sonderschau „Gran Turismo 2+2: Jetset für die Straße“.

Die zweite Sonderschau der Bremer Oldtimermesse ist einem der ältesten und berühmtesten Motorradrennen der Welt gewidmet, der „Isle of Man Tourist Trophy“ (TT). Das Rennen wurde 1907 erstmals ausgetragen und war bis in die 1960er Leistungsschau britischer Konstrukteure und Rennfahrer. Motorräder aus den großen Rennjahren sind als „Best of British – The TT-Legends“ zu sehen. Siegreiche TT-Motorräder aus England und ihre Fahrer standen in den 1920er- und 1930er-Jahren auch bei den Grand-Prix-Rennen in ganz Europa im Mittelpunkt. Doch zurück zu den Gran Turismo Fahrzeugen. Schnellreise-Coupés, edle und elegante 2+2-Sitzer, bequem wie eine Limousine, aber schneller als ein Sportwagen, reiften bis in die 1970er zu Traumwagen ganzer Generationen. Als Urvater der Fahrzeugklasse gilt das Aurelia Coupé von Lancia, das erstmals das Kürzel GT im Namen führt. 1953 erstarkt der elegante Fließheck-Reisewagen auf 118 PS und macht 185 Stundenkilometer. Um 1960 setzt unter den Herstellern edler Gran-Turismo-Typen ein Wettrüsten um die prestigeträchtige Höchsttempo-Krone ein. Neben dem Aurelia GT fahren „vor allem solche Traumwagen vor, die manch ewiger Bewunderer bislang nur aus dem Autoquartett kennt. Fahrzeugmarkt mit ausgesuchten Angeboten Das passende Gefährt für die kommende Oldtimer-Saison finden Besucher der Bremen Classic Motorshow bei den internationalen Händlern in den Hallen 4, 5 und 6. In Halle 6 haben auch die „Jungen Klassiker“ ihren Stammplatz. Bei der Fahrzeugbörse im Parkhaus sind zahlreiche Oldies und Youngtimer von Privat zu erwerben. Entsprechende Angebote für Zweiradfans gibt es in Halle 1. Die Messehallen sind von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Anfahrt, Eintritt und weitere Programmpunkte unter dem nachfolgenden Link.

weitere Informationen