Lebenshilfe Gießen übergibt die Gewinnerfahrzeuge

[ct-red] Es ist schon fast Tradition, dass die Gewinner der alljährlichen Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen ihre Klassiker im Einbecker PS.Speicher in einer kleinen Feierstunde übergeben bekommen. Zahlreiche Unterstützer, darunter auch die GTÜ, machen die Aktion für den guten Zweck möglich.

Was vor nunmehr 21 Jahren mit einem alten Opel Blitz der Feuerwehr und einem Goggomobil begann, hat in diesem Jahr die Rekordsumme von 1,15 Millionen Euro eingespielt! Die Initiatoren Reinhard Schade, Tina Gorschlüter und Tina Kreiling konnten wieder einen neuen Rekord verzeichnen. Der Erlös wird, wie es Magnus Schneider, Geschäftsführer der Lebenshilfe Gießen berichtete, in den Bau eines neuen Hauses für vom Autismus Betroffene fließen, womit die entsprechenden Plätze von vier auf 16 erweitert werden können. Anschließend wurden die Fahrzeuge zur Freude der Gewinner übergeben. Übergeben wurde ein Mercedes SL (R107) sowie ein Alfa Spider, dazu ein Daimler V8 und ein Mercedes-Coupé 280 CE (123). Besonders beliebt war in der 21. Verlosungsaktion der VW „Fridolin“, der knuffige Spezialtransporter der Post mit Schiebetüren, der vielleicht sogar inzwischen das wertvollste Auto in der Reihe sein könnte. Dazu gesellte sich ein Opel Commodore B, ein DAF 66 und schließlich noch eine Simson Schwalbe. Anschließend ging es in mehreren Gruppen auf Entdeckungstour in den PS.Speicher, der derzeit seine aktuelle Sonderausstellung „Tempo, Helden, Leidenschaft“ - Abenteuer des Rennsports - zeigt. Außergewöhnliche Zwei- und Vierräder sind hier zu sehen. Darunter ein zwölfzylindriger Awtowelo Sokol, der in Sachsen einst für Stalins Sohn als Rennwagen gebaut wurde, dazu Amilcar CGS, Mercedes SSK und Jaguar D-Type. Eine weitere Ausstellung zeigt Kleinstwagen der 50er Jahre, darunter ausgemachte Raritäten wie einen Kroboth Allwetterroller, den Fend Flitzer, Vorläufer des Messerschmitt Kabinenrollers, oder auch Kleinwagen von Mochet und Rovin aus Frankreich. Unser Foto zeigt die Gewinner der 21. Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen, gemeinsam mit den Initiatoren im Foyer des PS.Speichers in Einbeck. Text und Fotos: Achim Gandras

weitere Informationen