Küstentrophy hat noch freie Plätze

[ct-red] Nur noch wenige Startplätze gibt es für die 8. OCC-Küstentrophy vom 15. bis 18. Juni 2017. Wer mit über 100 weiteren Teams an zwei Tagesetappen durch die schönsten Ecken und wunderschöne Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns fahren will, sollte sich sputen.

Zugelassen sind klassische Liebhaberfahrzeuge vom Vorkriegsboliden bis hin zum Fahrzeug der frühen 80er Jahre. Start und Ziel ist wie bereits im vergangenen Jahr im Ostseebad Warnemünde direkt am Meer. Von dort aus führt die Route entlang von Seen, Schlössern und den schönsten Streckenabschnitten der Region. Die Küstentrophy ist eine Rallye für historische Automobile und wird als klassische Wertungsfahrt durchgeführt. Bewertet wird der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug, das Auffinden der Strecke und die gleichmäßige Fahrweise. Die Streckenführung hat sich der Rallye-Europameister Armin Schwarz ausgedacht. Somit dürfte auch klar sein, dass der sportliche Teil ebenfalls nicht zu kurz kommt. Wem es tagsüber zu heiß hergeht, der kann sich abends entspannen: Als wohltuendes Fünf-Sterne-Fahrerlager fungiert das Yachting & Spa Resort "Hohe Düne" in Warnemünde. Sichern Sie sich jetzt noch einen der wenigen Startplätze! Alle Informationen unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen