Kremer Racing kommt zum Bergrennen

[ct-red] Beim 50. Internationalen Osnabrücker Bergrennen am Uphöfener Berg vom 4. -6.August 2017 wird erstmals eines der bekanntesten und erfolgreichsten Porsche-Motorsport-Teams, Kremer-Racing aus Köln, aktiv in das Renngeschehen eingreifen. Mit über 240 Nennungen wird das spannend.

Das 50. Internationale Osnabrücker Bergrennen des MSC Osnabrück e.V. kann mit über 240 Nennungen ein sowohl in der Quantität als auch in der Qualität überragendes Nennergebnis für sein Jubiliäumsrennen am 4.-6. August 2017 am Uphöfener Berg aufweisen. Ab 8 Uhr morgens, werden ab 4. August die Starter ihre Kräfte am Berg messen. Seit einem halben Jahrhundert gibt es inzwischen das Rennen auf den Uphöfener Berg bei Borgloh, einem Ortsteil der Gemeinde Hilter. An den Start gehen längst nicht nur moderne Renngeräte, sondern auch viele Klassiker, wie Opel Kadett C, NSU TT und die Renner der BMW 02 (Nullzwo) Serien. Bei der diesjährigen Auflage des Osnabrücker Bergrennens vom 4. bis 6. August werden außerdem auch Boliden vom Schlage Ford GT 40 und BMW M1 erwartet. Alle Informationen rund um dieses Sportereignis finden Sie auf der Homepage des MSC Osnabrück e.V. unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen