Klassische Motorräder und Freundschaften

[ct-red] Ungewöhnlich und mit Leidenschaft erstellt: die Rede ist von einem Buch, das Reinhard Schwartz unter dem Titel „Unter Freunden in der Eifel“ herausgegeben hat. Das Werk ist ein Muss für Liebhaber klassischer Motorräder. Alle Fotos sind mit Großbildkamera aufgenommen und in excellenter Druckqualität abgebildet.

Reinhard Schwartz, der bereits mit dem Buch „The Family of Rudge“ ein ungewöhnliches Buchprojekt auf die Beine gestellt hat, stellt mit seinem neuen Buch insbesondere die Teilnehmer der Kultveranstaltung „Rund um Bad Münstereifel“ in den Mittelpunkt seines anspruchsvollen Buchprojekts. Dieses Werk ist aber keine technische Werkschau und gibt keine Tipps zur Restaurierung für motorisierte Zweiräder – dieses Buch erzählt von der Freude im Umgang mit den alten Motorrädern, von der Faszination echter Fans mit Ecken und Kanten abseits aller Klasseneinteilungen, die die pure Freude an der alten Technik, dem Fahren in schöner Umgebung und dem jährlichen Wiedersehen in der Eifel vereint. Er lässt Zeitzeugen, deren Freunde und Nachkommen zu Wort kommen. Das alles geschieht am Beispiel der „Rund um Bad Münstereifel“ ausgetragenen Veranstaltung. Schwartz hat mit seiner Kamera den familiären Charakter, das überschaubare Teilnehmerfeld und die Vielfalt der Marken und Maschinen eingefangen und für die Ewigkeit konserviert. Neben seinen sorgfältig zusammengetragenen knappen Texten wird das Buch getragen von den faszinierenden Fotos von Maschinen und Landschaften in einer Ausführungsqualität, wie man sie sonst nur bei sehr teueren Fotobildbänden kennt. Die Maschinenbilder sind ein Zeugnis vom dem Bestreben nach dem perfekten aber neutralen Porträt unserer Zeitzeugen. Mit seiner Großformat Kamera und seinem Lichtzelt gelangen dem Autor bis in die kleinsten Details und Tonwerte Abbildungen, die uns Betrachter in ihren Bann ziehen. Interessant ist dabei, dass diese zurückhaltende und behutsame Darstellung die einfachen Modelle und die Patina-Beispiele geradezu erhöht. Bei der Erstellung des Buches waren über 80 Personen der Szene, sei es mit ihrer Maschine sei es mit einem Interview- oder Textbeitrag beteiligt. Dadurch wird auf sehr schöne Weise der Gemeinschaftscharakter dieser Motorrad-Liebhaber herausgestellt. Das Buch erscheint in einer Kleinauflage im Selbstverlag und ist schon heute ein sicherer Tipp für Weihnachten! Alle Details zum Buch und den Bestellmöglichkeiten finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen