Kelten-Klassik und Oldtimerfest zum Jubiläum

[ct-red] Eine eintägige Veranstaltung für Oldtimerfahrer mit Teamgeist, das ist die Keltenklassik, die am 10. Juni 2018 in Kirchheimbolanden zusammen mit einem Oldtimerfest durchgeführt wird. Die Ausfahrt führt durch das liebliche Pfälzer Weinland und durch die finsteren Wälder der Nordpfalz.

Start und Ziel ist Kirchheimbolanden, die Kleine Residenz. Eingeladen sind Besitzer von Automobilen bis Baujahr 1985. Die Teilnehmer fahren in Dreier-Teams, bestehend aus je drei Autos. Die Wahl der Autos steht den Teilnehmern frei, allerdings belohnt die Wertung eine breite Streuung der Fahrzeuge innerhalb eines Teams. Die Kelten-Klassik ist Bestandteil des Kirchheimbolander Oldtimerfestes. Auch wer selbst keinen Oldtimer hat oder nicht mitfahren möchte, kann am 10. Juni 2018 ein stimmungsvolles Stadtfest miterleben. Das Oldtimerfest gehört zu den Veranstaltungen zum 650. Jubiläums der Stadtrechts-Verleihung. Die Highlights des Tages sind aber zweifellos die Oldtimer. Zum Vorstart der Kelten-Klassik versammeln sich die teilnehmenden Autos auf der Neuen Allee und können bestaunt werden. Zum Start ab 10 Uhr ist sicherlich der Römerplatz der attraktivste Ort, denn dort werden die Teams vorgestellt und auf den Weg geschickt. Mehr über die Kelten-Klassik und das Oldtimerfest in Kirchheimbolanden unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen