Jubiläum: "40 Jahre Kawasaki Z-Modelle"

[ct-red] 40 Jahre ist es nun her, dass Kawasakis legendäre 900 Z1 (Super Four) einem staunenden Publikum vorgestellt wurde. Der Kawasaki-Stand zur IFMA 1972 in Köln war heiß umlagert. Als erstes hubraumstarkes Vierzylinder-Viertaktmotorrad nahm die Z1 Kawasaki enormen Einfluss auf kommende Motorradmodelle.

Als Auftakt zu einer 40-jährigen Z-Modellgeschichte ist die 903 Kubikzentimeter messende Z1 zur Ikone und für viele Fans sowie Experten zu einem Motorrad von großem historischem Wert geworden. Die Z1 ist eines der gesuchtesten Sammlerstücke in der Motorradwelt, weil sie wie kaum ein anderes Bike hochentwickelte technische Details mit zeitlos schönem Design kombiniert. Inspirierend und innovativ, leitete das damalige Vierzylinder-Superbike zu einer ganzen Reihe von weiteren erfolgreichen Z-Modellen über. Dabei diente sie als technische und stilistische Vorlage für viele nachfolgende Z-Generationen bis hin zu den aktuellen Streetfighter-Modellen Z750, Z750R und Z1000. Zum Anlass des 40-jährigen Jubiläums der Z-Reihe und dem 1972-er Debüt der Z1 plant Kawasaki eine ganze Reihe von Aktivitäten fürs Jahr 2012, die in einer Präsentation von Z-Modellen unterschiedlicher Epochen im Oktober 2012 zur INTERMOT in Köln gipfelt. Yasushi Kawakami, Managing Director von Kawasaki Motors Europe N.V., hofft, dass alle Z-Fans die Feierlichkeiten rund ums 40-jährige Jubiläum genießen werden: „Wir freuen uns darüber, dass unsere Kunden so großes Interesse an der Kawasaki-Firmengeschichte zeigen und Ihnen unsere aktuellen Motorräder gefallen. Wir alle schauen mit Begeisterung nach vorn, in die Zukunft. Wir wollen 40 Jahre Z-Modelle gebührend feiern – mit alten, neuen und künftigen, potenziellen Kunden.“

weitere Informationen