"Jetzt fahr erst mal" - 70 Autoren erzählen

[DEUVET] 1976 - es ist der Beginn der Interessenvertretung Deutscher Veteranenclubs DEUVET. Das passende Geschenk zu Weihnachten: „Jetzt fahr erst mal“ – erzählt auf 224 Seiten die Geschichte der deutschen Oldtimerszene aus der Sicht von 70 Autoren und Zeitzeugen.

Ohne die politische Arbeit des DEUVET könnten wir heute nicht so zufrieden historische Fahrzeuge bewegen. Wer kann das besser erzählen als Zeitzeugen, die damals vor über 40 Jahren dabei gewesen waren. Aus Anlass zur 40 Jahre Historie der DEUVET wurde jetzt von 70 Autoren die Geschichte der deutschen Oldtimer-Szene zusammengetragen. Gemeinsam mit dem Initiator der VETERAMA wie auch des DEUVET, Winfried Seidel, werden die Herausgeber beim DEUVET einmalig über diese Erinnerungen berichten und die Zeitzeugenberichte vorstellen. Der Buchtitel verrät es, der Start in die Oldtimer-Szene vor über 40 Jahren war keine leichte Aufgabe. Die Herausgeber vom DEUVET und die 70 beteiligten Autoren und Zeitzeugen erzählen in kurzen Beiträgen authentisch und bebildert über die Entwicklungen und Besonderheiten der vergangen Jahre, nicht ohne den Blick auf heute und morgen zu vernachlässigen. Das Buch ist im Buchhandel oder beim Verlag bestellbar: 224 Seiten, durchgehend 4-farbig, Format A4 hoch (B 21 x H 29,7 cm), Hardcover Preis: € 19,90. Sammelbestellungen ab 10 Exemplare möglich. ISBN 978-3-929371-43-7 Bezug: Percht Media, Brunnengasse 12, 87629 Füssen Tel. 08362 914613, Fax. 08362 914616, Mail: armin@perchtmedia.de. Weitere Informationen - siehe weiterführender Link.

weitere Informationen