Jetzt auch auf Facebook vertreten

[GTÜ] Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung baut ihr Engagement im Social Web kontinuierlich aus. Nach GTÜ-Apps, Twitter, YouTube und Xing bietet die Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation nun auch auf Facebook aktuelle Informationen für Autofahrer an.

Unter www.facebook.com/GTUEmbH finden sich viele interessante News, Infos, Tipps und Bilder rund ums Automobil. Ergänzt wird der neue Facebook-Auftritt durch Videos von GTÜ-TV, die beliebte GTÜ-Ratgeberreihe für den sicherheitsbewussten Autofahrer sowie aktuelle News aus der Oldtimerszene. Nutzen lässt sich die GTÜ-Seite auch ohne Facebook-Mitgliedschaft. Um den „Gefällt mir“-Button zu verwenden, ist jedoch eine Registrierung bei Facebook nötig. Weitere Servicethemen werden in den GTÜ TV-Beiträgen unter Youtube angeboten: Ersatzteile aus China: Original oder Fälschung? Die GTÜ informiert in diesem Beitrag über die Gefahren von gefälschten Ersatzteilen im Rahmen eines interessanten Videobeitrages. Der Oldtimer als Wertanlage? GTÜ Sachverständige und Besucher einer Oldtimerausstellung nehmen zu diesem Thema Stellung und informieren darüber, worauf Sie beim Kauf eines Oldtimers achten müssen. Ein weiterer aktueller Beitrag ist das Thema Sprit sparen - informieren Sie sich aus erster Hand. Tipps zur Pflege und Wartung von Motorradbatterien, Sicher unterwegs mit dem Wohnmobil, Tipps zur Autowäsche und die Themen zum individuellen Fahrzeugdesign anhand der Tipps zur Folienbeklebung beim Automobil als Alternative zur Lackierung. Interessant auch die Dauertests für den Audi A6 und den BMW 320 d, das Thema Hauptuntersuchung mit integrierter Abgasuntersuchung und eine ausführliches Interview mit dem Geschäftsführer der GTÜ, Rainer de Biasi, zum Theme Mängel bei Pkw und Wohnmobilen sowie den Änderungen bei der Hauptuntersuchung ab Juli 2012. Weitere Testthemen sind die Ladungssicherheit bei Lkw und der große Sommerreifentest, bei dem der Vergleich Ökologie versus Sicherheit untersucht wurde. Den neuen Facebook-Kanal der GTÜ mit seinen kurzen, präzisen Themenvorstellungen und Meinungsbildern der Nutzer finden Sie unter dem weiterführenden Link. Eine Registrierung ist nicht notwendig zum lesen.

weitere Informationen