"Heldentour" startet am 8. August 2013 am Nürburgring

[ct-red] Die "Heldentour" mit 50 Oldtimern startete vor 80 Jahren erstmals durch Deutschland und zog Millionen von Zuschauern an die Straßenränder. Die Teilnehmer der 1.AvD-Nonstop-Fahrt "2.000 Kilometer durch Deutschland" geht am 8. August 2013 wieder auf "Heldentour". Veranstalter ist der RWAC im AvD.

Der RWAC (Rheinisch-Westfälischer Automobilclub e.V.) wurde 1901 gegründet und ist einer der ältesten AvD Clubs. Die 1. AvD Heldentour 2013 startet am 8. August 2013 am Nürburgring. Nennschluss ist der 15. Juli 2013. Der "Automobilclub von Deutschland" (AvD) erinnern mit der Veranstaltung "2.000 Kilometer durch Deutschland" an die legendäre Zuverlässigkeitsfahrt aus den Jahren 1933 und 1934. Die sportlichen Entscheidungen fallen bei der Neuauflage als "Heldentour" in einem Mix aus Orientierungs-, Zuverlässigkeits- und Sonderprüfungen. Diese Zuverläßigkeits und Sonderprüfungen finden sowohl auf dem Grand-Prix-Kurs in Hockenheim als auch auf der neuen Rennstrecke Bilster Berg bei Bad Driburg statt. Auch die Einbindung des "AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring" bietet einen weiteren Höhepunkt für Teilnehmer und Zuschauen. Die Veranstaltung ist als Langstreckenveranstaltung für historische Automobile ausgelegt und ist damit vergleichbar mit der "Mille Miglia" in Italien oder der "Tour Auto" in Frankreich. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen